Schützen: Dönberg hat einen neuen König

Schützen : Dönberg hat einen neuen König

Royaler Rollenwechsel: Mit 24 Ringen eroberte Jürgen Markolf beim diesjährigen Dönberger Schützenfest den Thron und steht nun als König ein Jahr an der Spitze des Hofstaates.

Gemeinsam übrigens mit der bis dato amtierenden Königin und Ehefrau Ursel Markolf, die er kurzerhand zu seiner standesgemäßen Begleiterin wählte. Als Adjutanten stehen Jürgen Alke und Günther Nieschwitz, als 1. und 2. Ritter Jürgen Pegelow und Erika Nieschwitz, dem Regenpaar zur Seite.

Mehr von Wuppertaler Rundschau