1. Stadtteile
  2. Südstadt

Sanierung der Jägerhofstraße in Wuppertal startet​

Südstadt : Sanierung der Jägerhofstraße startet

Ab der kommenden Woche führt die Stadt in der Jägerhofstraße Straßenbauarbeiten durch. Sie schließen unmittelbar an die Tiefbauarbeiten der Stadtwerke an, die zuvor die Versorgungsleitungen erneuert haben. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 900.000 Euro.

Gebaut wird zwischen der Kreuzung Hahnerberger Straße und der Bushaltestelle Friedenshain. Dabei wird die Fahrbahn saniert und schadhafte Abschnitte des Gehweges werden ausgebessert.

Die Fahrbahn wird in den Teilabschnitten, in denen die WSW nicht tätig war, im Vollausbau erneuert. In allen sonstigen Bereichen wird nur die Deckschicht ergänzt. Mit Abschluss der Arbeiten wird die Jägerhofstraße in diesem Abschnitt je Fahrtrichtung eine Fahrbahn, einen Fahrradstreifen sowie einen Parkstreifen aufweisen.

Die Bauarbeiten nehmen insgesamt drei bis vier Monate in Anspruch. „Als Folge der Bauarbeiten sind Behinderungen und Erschwernisse für die Anliegerinnen und Anlieger nicht zu vermeiden. Während der Bauzeit wird der Verkehr auf die nun fertig gestellte Tragschicht der WSW geleitet und in engen Bereichen wird zusätzlich eine Lichtsignalanlage aufgestellt“, heißt es. „Aufgrund der fortschreitenden Baustelleneinrichtungen wird es sich nicht vermeiden lassen, dass temporär Parkplätze entfallen.“