1. Stadtteile
  2. Hesselnberg

Großer Andrang an der neuen Bücherbox​ am Hesselnberg

Hesselnberg : Großer Andrang an der neuen Bücherbox

Trotz des schlechten Wetters haben zahlreiche Menschen am vergangenen Freitag (20. Oktober 2023) die Bücherbox am Hesselnberg eingeweiht. OGS-Schulleiterin Nadine Zollfrank war mit vielen Kindern gekommen.

Die Bücherbox wurde als Mikroprojekt im Rahmen des Bürgerbudget 2021 gefördert. „Die Umsetzung war nicht einfach“, so Initiatorin Christina Nolte, „Die Wartezeiten für die ausrangierten Telefonzellen der Telekom sind sehr lang. Und über den richtigen Platz für die Zelle musste lange diskutiert werden. Schließlich machte uns auch die Baustelle einen Strich durch die Rechnung.“

 Die offizielle Einweihung-
Die offizielle Einweihung- Foto: Aufbruch Hesselnberg

Der Hesselnberg war erst nach zweieinhalb Jahren Umbau im September wieder befahrbar. Aber letztlich haben alle Beteiligten (Stadtverwaltung, Beteiligungsstelle, Initiative und vor allem die Baufirma Ehlhardt, die den Umbau am Hesselnberg vornimmt) am selben Strang gezogen und die Fertigstellung ermöglicht. „Und alles“, so Christina Nolte, „im Rahmen des sehr überschaubaren Budgets.“

Die Kinder legten direkt los.
Die Kinder legten direkt los. Foto: Aufbruch Hesselnberg

Nach der Eröffnungsrede durften die Schulkinder die Regale mit den ersten Büchern bestücken und mit neuen Exemplaren wieder nach Hause gehen. „Wir sind sehr zuversichtlich, dass der Lesestoff für Groß und Klein so schnell nicht ausgeht!“, freut sich Axel Frevert von der Initiative „Aufbruch Hesselnberg“.