Cronenberg Verletzte nach Unfall mit Kutsche im Zillertal

Wuppertal · Eine 42-jährige Kutschenfahrerin hat am Donnerstag (4. Mai 2023) gegen 16 Uhr im Zillertal die Kontrolle über ihr Gespann verloren. Eine 54 Jahre alte Mitfahrerin verletzte sich bei dem Unfall schwer.

Symbolbild.

Symbolbild.

Foto: Christoph Petersen

Die Fahrerin, ihr siebenjähriger Sohn und ihre Begleiterin saßen nach Angaben der Polizei auf der Kutsche, die zwei Pferde über einen Waldweg im Zillertal zogen. Aus noch ungeklärter Ursache gingen die beiden Pferde plötzlich durch. Die beiden Frauen fielen von der Kutsche. Der Junge sprang von dem Gefährt.

Die 54-Jährige wurde schwer verletzt, die 42-Jährige und ihr Sohn erlitten leichte Verletzungen. Rettungskräfte brachten alle drei Personen in Krankenhäuser.

Polizeibeamte fanden das Gespann an anderer Stelle im Zillertal wieder. Eins der Pferde steckte zwischen zwei Bäumen fest und musste durch die Feuerwehr befreit werden. Eine Tierärztin und behandelte das Tier, das in eine Tierklinik gebracht wurde.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort