Bauarbeiten schreiten voran Stadion: Die alte Drainage kommt zum Vorschein

Wuppertal · Im Wuppertaler Stadion am Zoo schreiten die Aushubarbeiten voran. Sie befinden sich in der zweiten Phase.

 Die Ebene der alten Drainage ist erreicht.

Die Ebene der alten Drainage ist erreicht.

Foto: Dirk Freund

Nachdem vor Ostern die komplette Rasenfläche abgefräst worden war, geht es nun in die Tiefe. Inzwischen kommen die ersten Rohre der veralteten, kaum noch funktionstüchtigen Drainage sowie die entsprechenden Abdeckungen zum Vorschein. Dafür werden rund 50 Zentimeter unbelastetes Erdreich entfernt. (Bilder:)

Bilder: Im Wuppertaler Zoo-Stadion geht es in die Tiefe​
13 Bilder

Im Zoo-Stadion geht es in die Tiefe

13 Bilder
Foto: Dirk Freund

Anschließend geht es noch weiter nach unten – aus gutem Grund. Dort lagern Altlasten aus dem früheren Jahrhundert, die mit einer Spezialfolie abgedichtet werden, damit keine Schadstoffe ins Grundwasser und in die Wupper fließen. Das alles ist erst der Auftakt. Bis der neue Untergrund aufgeschüttet und der Rollrasen verlegt ist, wird es voraussichtlich Oktober.

(jak)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort