Zwei ab sofort zu Fuß

Zwei ab sofort zu Fuß

Die Wuppertaler Polizei hat von Weiberfastnacht bis Aschermittwoch (12. bis 18. Februar 2015) insgesamt 329 Autofahrer kontrolliert. Zwei mussten ihren Führerschein abgegeben.

Die Ordnungshüter führten 196 Alkohol- und Drogentests durch. Dabei stellten sie fünf Verstöße fest. Die Betroffenen erwarten nun Bußgeld- und Strafverfahren. Die Polizei hatte die Aktion im Vorfeld angekündigt.