1. Lokales

Wuppertals Polizeipräsident Röhrl begrüßte die „Neuzugänge“

Sicherheit und Ordnung : Polizeipräsident Röhrl begrüßte „Neuzugänge“

94 Beamtinnen und Beamten haben am Mittwoch (1. September 2021) ihren Dienst im Polizeipräsidium Wuppertal aufgenommen. Darunter sind 83 soeben ernannte Kommissarinnen und Kommissare, die nach erfolgreicher Ausbildung ihrem Ersteinsatz entgegensehen.

40 Beamtinnen und Beamte werden der Polizeiinspektion Wuppertal zugeteilt, 24 arbeiten in Solingen, 14 in Remscheid. Fünf weitere Neuzugänge verstärken die Direktion Kriminalität. Elf Beamtinnen und Beamte wechseln aus anderen Kreispolizeibehörden in unterschiedliche Direktionen in Wuppertal, Remscheid und Solingen.

Zusätzlich haben in den vergangenen zwölf Monaten sechs Verwaltungsbeamtinnen und -beamte sowie 46 Regierungsbeschäftigte ihren Dienst in der Kreispolizeibehörde Wuppertal angetreten. Polizeipräsident Markus Röhrl begrüßte sie im Rahmen einer Feierstunde und zur Vereidigung. Burkhard Mast-Weisz, Oberbürgermeister der Stadt Remscheid, sprach ein Grußwort.