1. Lokales

Wuppertaler SPD lobt künftige Dezernentin Dr. Sandra Zeh

Dr. Sandra Zeh : SPD: Künftige Dezernentin ist „fachlich hervorragend“

Die SPD im Wuppertaler Stadtrat begrüßt die Wahl von Dr. Sandra Zeh zur künftigen Dezernentin für Personal, Wirtschaft und Digitalisierung.

„Mit der promovierten Volljuristin Sandra Zeh haben wir eine fachlich hervorragende Kandidatin von der Auswahlkommission für die Wahl zur Dezernentin für den Bereich Personal, Wirtschaft und Digitalisierung vorgeschlagen bekommen. Und ich freue mich sehr, dass das Votum im Rat der Stadt Wuppertal so deutlich für Frau Dr. Zeh ausgefallen ist“, so der Fraktionsvorsitzende Klaus Jürgen Reese.

Neben ihrer beruflichen Station bei den Wirtschaftsbetrieben Duisburg, wo die 45-jährige Duisburgerin nicht nur als Geschäftsbereichsleiterin des Personalmanagements, sondern unter anderem auch als Geschäftsführerin der Servicebetriebe Duisburg GmbH tätig war, kann die zweifache Mutter auf eine langjährige berufliche Erfahrung im Bereich Personalwesen, Unternehmenssteuerung sowie der Digitalisierung von Prozessen zurückgreifen.

Dr. Sandra Zeh verlässt die Personalleitung Rheinland bei der Johanniter GmbH zugunsten der Geschäftsbereichsleitung 5 bei der Stadt Wuppertal.