1. Lokales

Wuppertaler Karatelehrer (77) des sexuellen Missbrauchs verdächtig​

77-Jähriger in Untersuchungshaft : Karatelehrer des sexuellen Missbrauchs verdächtig

Die Polizei hat einen 77 Jahre alten Mann festgenommen. Er wird beschuldigt, als Karatelehrer eines Vereins in zwei Fällen sexuelle Handlungen an einem 13 Jahre alten Jungen vorgenommen zu haben.

Die Mutter des Jungen hatte am Dienstag (19. Juli 2022) Strafanzeige erstattet. Nach einer Vernehmung des Kindes trugen die ermittelnden Polizeibeamten den Fall bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal vor, die beim Amtsgericht Wuppertal neben einem Durchsuchungsbeschluss auch einen Haftbefehl gegen den bereits einschlägig vorbestraften Beschuldigten beantragte.

Beide Beschlüsse wurden durch das Amtsgericht erlassen und anschließend durch die Polizei vollstreckt. Bei der Durchsuchung der Wohnräume des Beschuldigten wurden mehrere Datenträger entdeckt, die nun ausgewertet werden.

Der 77-Jährige wurde in Untersuchungshaft genommen. Für den Fall seiner Verurteilung droht ihm eine langjährige Freiheitsstrafe. Die umfangreichen Ermittlungen dauern an.