1. Lokales

Wuppertaler kämpft um Schneeballschlacht-WM-Titel auf Schalke

Schneeballschlacht-WM auf Schalke : Wuppertaler kämpft um Schneeballschlacht-WM-Titel

Die Vorbereitungen zur großen Schneeballschlacht-WM am 28. Dezember 2019 im Rahmenprogramm des Biathlons auf Schalke laufen auf Hochtouren. Bis zu 32 Teams aus verschiedenen Städten treten gegeneinander um den Weltmeistertitel im Schneeballwerfen an. Zum neunten Mal ist auch der Wuppertaler Uwe Jöns dabei. Wir Titel hat er schon geholt, in diesem Jahr tritt er mit einem neuen Team an.

Die Schneeballschlacht-WM ist mittlerweile ein fester Bestandteil im Programm der JOKA Biathlon World Team Challenge. Auf großen Schneefeldern im authentischen Winterdorf vor den Toren der VELTINS-Arena duellieren sich die Teams im Kampf um diesen außergewöhnlichen WM-Titel.

Das Team „2fast4you“ des Wuppertaler Uwe Jöns feiert in diesem Jahr seine Premiere auf Schalke. Ihr Teamkapitän Jöns weiß ganz genau, wie man Schneeballschlacht-Weltmeister wird. Er hat den Titel mit seinem ehemaligen Team „HAU do JUS“ schon vier Mal gewonnen. „Aufgrund von Urlaub eines Spielers wird mein altes Team in diesem Jahr nicht antreten. Mein Cousin wollte unbedingt spielen, so kam es dann auf seinem 60. Geburtstag im November 2019 zur Anmeldung“, erklärt Uwe Jöns.

Das Geburtstagskind ist auch für den Teamnamen verantwortlich. Die Wuppertaler werden im sportlich-eleganten Schneeball-WM-Outfit antreten. Die Stärken seiner Mannschaft beschreibt Uwe Jöns mit folgenden Worten: „Wir kennen uns seit fast 49 Jahren und das wird uns stark machen. Unsere Stärke ist vielleicht auch unsere Schwäche, wir sind nicht mehr die Jüngsten“. Als Vorbereitung dient ein Weihnachtsessen und ein Paket Motivation.