1. Lokales

Wuppertaler Inklusionspreis 2024 – Bewerbungsfrist endet

Bis zum 30. November : Inklusionspreis 2024 – Bewerbungsfrist endet

Die Bewerbungsfrist für den Inklusionspreis 2024 endet am Donnerstag (30. November 2023). Wuppertaler Unternehmen können sich bis dahin noch mit ihren bereits laufenden Aktivitäten melden.

Der Inklusionspreis 2024 läuft unter dem Thema „Arbeit und Beschäftigung“ und wird am 7. März kommenden Jahres in der Wuppertaler Stadthalle verliehen. Zu gewinnen gibt es Preisgelder in Höhe von 1.000, 1.500 und 2.500 Euro. Zusätzlich können sich die Gewinner mit ihren dann ausgezeichneten Aktivitäten dauerhaft auf der Seite des Inklusionsbüros präsentieren.

Eine Bewerbung ist online möglich: hier klicken! Informationen zum Inklusionspreis in leichter Sprache sind auf der Seite des Inklusionsbüros zu finden.

Fragen zum Wettbewerb oder zu den Regularien können telefonisch oder per E-Mail an das Inklusionsbüro der Stadt gerichtet werden. Hier gibt es auch Hilfe, falls Unterstützung bei der Bewerbung benötigt wird: Sandra Heinen (Tel.: 0202 / 563-2451), Katja Clasen (Tel.: 0202 / 563-4190), Mail: inklusionsbuero@stadt.wuppertal.de