1. Lokales

Wuppertaler #herztal: Shuffeln sich diese Freundinnen zum Gewinn?

#herztal2021 : #herztal: Shuffeln sich diese Freundinnen zum Gewinn?

Maike und Katharina tanzen. Voller Energie, auf Wuppertals Straßen, für die Wuppertaler Rundschau. Oder besser gesagt: für #herztal21. Wer inszeniert sich und das Tal am spannendsten? Wer hat die kreativste Idee? Der Instagram-Wettbewerb sucht die besten Videos aus der Stadt.

Wuppertal ist so tanzbar! Und eigentlich überall, zumindest wenn man es wie Maike und Katharina macht. Die zwei Freundinnen haben sich für unseren Social-Media-Wettbewerb #herztal2021 einfach vor zwei Wuppertaler Kulissen gestellt. Und losgetanzt. Das Ergebnis? Zwei Videos, die als so genannte Instagram-Reels die pure Lebensfreude versprühen.

Diese Woche ging ihr Video, das sie vor der Schwebebahn-Haltestelle Landgericht aufgenommen haben, an den Start. Und auch ihr zweites Video, auf dem sie auf einer Brücke an den Barmer Anlagen tanzen, wird auf dem Instagram-Kanal der Wuppertaler Rundschau in den kommenden Wochen erscheinen.

Zwei Videos, zwei Locations, derselbe energiegeladene Tanz. „Das nennt sich Shuffle Dance“, erklärt Maike Fleddermann das Hobby hinter ihrem Reel. Die Studentin und Freundin Anna Katharina Thielemeyer shuffeln bereits seit vier Jahren. „Weil der Tanz gerade in den sozialen Medien so beliebt ist, lernt man so oft neue Leute kennen. Auch wir beide haben uns über Instagram kennengelernt.“

 Logo
Logo Foto: Wuppertaler Rundschau
  • Symbolbild.
    An drei Initiativen : Wuppertaler Heimatpreise 2021 verliehen
  • Antonia Seidel – musikalisch mitten in
    Am 19. September in der Stadthalle : Junges Spitzenorchester kommt nach Wuppertal
  • Eisbärin Anori zieht bald um.
    Ende Eisbärenhaltung : Eisbärin Anori verlässt den Wuppertaler Zoo

Für #herztal21 haben die Wuppertalerinnen sich besonders in Zeug gelegt. Kein Wunder, die drei besten Wuppertal-Videos gewinnen dank der Sponsoren, der ebv, Bayer, akzenta und der Bergischen Volksbank, 3.000, 2.000 und 1.000 Euro Bargeld. „Einen Teil des Gewinns würden wir gerne in besseres Filmequipment investieren, damit wir noch coolere Videos machen können“, sagt die 23-jährige Maike Fleddermann. „Und ein großer Wunsch von uns beiden wäre es, zusammen mal einen Shuffle-Workshop in Wuppertal zu veranstalten.“

Durch #herztal21 noch mehr Menschen zum Tanzen zu bringen, sagen die Freundinnen, das wäre ein echter Traum.