1. Lokales

Wuppertaler Heimat-Preis geht in die nächste Runde

Bewerbung ab Mittwoch möglich : Wuppertaler Heimat-Preis geht in die nächste Runde

Nach bereits drei erfolgten Vergaben des Wuppertaler Heimat-Preises in den Jahren 2020 bis 2022 soll der Preis auch in diesem Jahr wieder herausragendes Wuppertaler Engagement auszeichnen. Der Rat der Stadt hat in seiner Sitzung am 6. März 2023 den Beschluss gefasst, den Preis auch in diesem sowie den folgenden vier Jahren auszuloben.

Mit ihm wird herausragendes ehrenamtliches Engagement vor Ort gewürdigt und sichtbar gemacht. Ab dem 29. März und noch bis zum 14. Mai 2023 können sich Vereine, Initiativen, Organisationen oder Institutionen um den Wuppertaler Heimat-Preis bewerben. Alle Bürgerinnen und Bürger können außerdem auch Vorschläge einreichen. Das Bewerbungsformular, die Wettbewerbskriterien sowie weitere Informationen zum Wuppertaler Heimat-Preis gibt es hier.

Seit 2020 verleiht die Stadt Wuppertal den Heimat-Preis. Die Auszeichnung ist eines von fünf Bestandteilen des nordrhein-westfälischen Förderprogramms „Heimat. Zukunft. Nordrhein-Westfalen. Wir fördern, was Menschen verbindet.“ des Landesministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung. Kreisfreien Städten wie Wuppertal werden im Rahmen des Heimat-Preises 15.000 Euro zur Verfügung gestellt, die an bis zu drei Preistragende vergeben werden können.

  • Die Blumenpracht entlang der B7.
    Wuppertal im Vorfrühling : Bilder: Spaziergang von Vohwinkel nach Elberfeld
  • Das Kinderkarussell am Alten Markt im
    Fest-Kompromiss : Termine für „Barmen geht live“ und Sommerkirmes
  • Die Titelseite der Ausgabe vom 24.
    Digitale Ausgabe : Die aktuelle Rundschau – jetzt schon online

Über die Vergabe des Heimat-Preises entscheidet eine Jury, die die Diversität und Themenvielfalt der Wuppertaler Engagementlandschaft abbildet.

Allgemeine Informationen zum Heimat-Preis können auf der Homepage des Ministeriums für Heimat, Kommunales, Bau und Digitalisierung des Landes Nordrhein-Westfalen und in den sozialen Medien unter dem Hashtag #nrwheimatet abgerufen werden.