Wuppertal Hochstraße: LKW mit heiß gefahrenen Bremsen

Hochstraße : Bremsen heiß gefahren

Am Montag (22. Juli 2019) gegen 21 Uhr wurde die Wuppertaler Feuerwehr zu einem Einsatz an der Elberfelder Hochstraße gerufen. Ein mit Einwegplatten aus Holz beladener LKW war durch heiß gefahrene Bremsen in Brand geraten.

Durch das Feuer war bei Eintreffen der Einsatzkräfte bereits ein Reifen des Lasters geplatzt. Bevor der Brand auf die hölzerne Ladung übergreifen konnte, wurde er gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera wurden alle noch heißen Teile des Fahrzeugs kontrolliert und herunter gekühlt.

Der LKW musste anschließend abgeschleppt werden.

Ein Löschfahrzeug, mit dem die Umweltschutzeinheit zum Bewässern von Bäumen unterwegs war, traf zuerst an der Einsatzstelle ein und nahm den Erstangriff vor. Wegen der Löscharbeiten musste die Hochstraße im unteren Bereich voll gesperrt werden.