Wuppertal: Die Tricks der Taschendiebe

Prävention : Die Tricks der Taschendiebe

Die Wuppertaler Polizei informiert am Dienstag (12. März 2019) in der Fußgängerzone vor dem Rathaus über Tricks und Maschen von Taschendieben.

Gleichzeitig geben die Beamtinnen und Beamten im Rahmen des Präventionstages vor Ort Tipps, wie Bürgerinnen und Bürger sich schützen können.

Im bergischen Städtedreieck Wuppertal, Remscheid und Solingen wurden im vergangenen Jahr fast 1.700 Taschendiebstähle registriert. Die Fallzahlen sind leicht rückläufig.

Mehr von Wuppertaler Rundschau