Ungebremst aufgefahren

Ungebremst aufgefahren

Bei einem Verkehrsunfall auf der Uellendahler Straße haben sich am Sonntag (6. Mär 2016) gegen 12 Uhr zwei Personen verletzt.

Ein 23-jähriger Wuppertaler war mit seinem VW Polo in nördlicher Richtung unterwegs und musste verkehrsbedingt anhalten. Ein 35-jähriger Opel-Fahrer erkannte die Situation zu spät, der Wagen krachte nahezu ungebremst gegen den stehenden Polo. Der wurde rund 15 Meter nach vorn katapultiert. Der 23-Jährige wurde leicht, sein 26-jährige Beifahrer schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der VW Polo und der Opel wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme war die Uellendahler Straße teilweise gesperrt. Der Sachschaden wird auf rund 5.000 Euro geschätzt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau