Rote Ampel überfahren: 19-Jährige schwer verletzt

Rote Ampel überfahren: 19-Jährige schwer verletzt

Eine 19 Jahre alte Frau hat am Samstag (5. März 2016) nach Polizeiangaben an der Kreuzung Hofkamp / Gathe / Morianstraße einen Unfall verschuldet. Sie missachtete demnach gegen 14:55 Uhr eine Rot zeigende Ampel.

Zeitgleich fuhr eine 77-jährige Pkw-Fahrerin von der Gathe kommend bei Grün in den Kreuzungsbereich. Beide Wagen stießen zusammen. Dabei wurde der Pkw der 19-Jährigen in Richtung Westen geschleudert, wo er mit dem Fahrzeug eines verkehrsbedingt wartenden 48-jährigen Mannes kollidierte.

Die Unfallverursacherin kam schwer verletzt ins Krankenhaus. Ihr Fahrzeug musste abgeschleppt werden. Die Kreuzung wurde vorübergehend in Fahrtrichtung Osten gesperrt. Der Gesamtsachschaden beträgt rund 6.000 Euro.

Mehr von Wuppertaler Rundschau