Überfall vor der Haustür

Überfall vor der Haustür

Einer 76-jähriger Frau ist am Sonntagnachmittag (29. März 2015) gegen 17.05 Uhr vor ihrer Haustür am Domagkweg in Wuppertal die Handtasche entrissen worden. Der Räuber flüchtete mit seiner Beute in Richtung Kohlstraße.

Zuvor sollen der Täter und ein weiterer Mann — ebenso wie das Opfer — aus einem Linienbus an der Haltestelle Domagkweg ausgestiegen sein. Die beiden Personen wurden wie folgt beschrieben: beide rund 175 bis 180 cm groß, etwa 25 bis 30 Jahre alt, schwarze kurze Haare, schwarze Kleidung, südländisches Aussehen. Der Täter trug zusätzlich einen Kinnbart in U-Form.

Die Seniorin stürzte während des Überfalls zu Boden. Ihre Verletzungen wurden ambulant in einem Krankenhaus behandelt.

Zeugenhinweise nimmt die Kriminalpolizei Wuppertal unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 entgegen.