1. Lokales

Neuer Leitender Oberstaatsanwalt in Wuppertal

Neuer Leitender Oberstaatsanwalt in Wuppertal

Der neue Leitende Oberstaatsanwalt in Wuppertal heißt Michael Schwarz. Der 55 Jahre alte Jurist erhielt seine Ernennungsurkunde am Freitag (18. September 2015) von NRW-Justizminister Thomas Kutschaty ausgehändigt.

Er ist Nachfolger von Emil Brachthäuser, der im März 2015 zum Generalstaatsanwalt in Düsseldorf ernannt worden ist.

Schwarz begann seine Laufbahn im staatsanwaltlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen 1993. Seine erste Planstelle erhielt er im November 1997 bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf. Ab 2002 war er bei der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf tätig, wo er im Februar 2004 zum Oberstaatsanwalt ernannt wurde. Während einer dreijährigen Abordnung an das NRW-Justizministerium im September 2006 war er in verschiedenen Referaten der Strafrechtsabteilung eingesetzt. Ab Dezember 2012 war er stellvertretender Behördenleiter der Staatsanwaltschaft Duisburg.

Im März 2014 wurde er zum Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Düsseldorf ernannt. Dort leitete er eine Abteilung, die unter anderem für Verfahren der organisierten Kriminalität und der Korruption sowie für die Angelegenheiten der Schwerpunktstaatsanwaltschaft für Wirtschaftsstrafsachen zuständig ist.

Michael Schwarz ist verheiratet und hat zwei Kinder.