1. Lokales

OB-Wahl 2015 in Wuppertal: Die Sofort-Wahl brummt

OB-Wahl 2015 in Wuppertal : Die Sofort-Wahl brummt

Wer am Stichwahl-Sonntag (27. September 2015) nicht in der Stadt ist oder zum Wahllokal gehen kann beziehungsweise möchte, aber trotzdem seine Stimme für Peter Jung (CDU) oder Andreas Mucke (SPD) abgeben will, kann die Möglichkeit der Sofort-Wahl nutzen.

In der dritten Etage des Barmer Rathauses ist ein großer Raum (den Schildern "Briefwahl" folgen!) extra dafür ausgestattet und eingerichtet. Ob man mit Wahlbenachrichtigungskarte kommt oder ohne -— die Mitarbeiter sind auf alles vorbereitet. In den vergangenen Tagen haben hier täglich etwa 600 Wuppertaler ihre Stimme abgegeben. An drei Ausgabestellen werden die Wahlscheine ausgeteilt, dennoch kam es zu Schlangen vor dem Wahllokal, das üblicherweise mit insgesamt sechs Leuten besetzt ist.

Das Wahllokal ist nächste Woche zu folgenden Zeiten geöffnet: Montag bis mittwochs von 8 bis 16 Uhr, donnerstags von 8 bis 17.30 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 18 Uhr.