1. Lokales

Junior Uni Wuppertal unterwegs: Interview auf Eis und Schlittschuhen

„Junior Uni unterwegs“ : Interview auf Eis und Schlittschuhen

In einem neuen Video der Format-Reihe „Junior Uni unterwegs“ wird es diesmal „eiskalt“ und sportlich: Die Wuppertaler Junior Uni blickt hinter die Kulissen der Eissporthalle Solingen. Wie bleibt das Eis stets glatt und behält die richtige Temperatur? Wie funktioniert eigentlich der Betrieb einer Eissporthalle? Wer läuft dort alles oder macht dort Sport auf dem Eis?

Diese Fragen stellt Reporterin Carlotta Bösmann in einer winterlich kalten Folge von „Junior Uni unterwegs“ der Hallenleiterin Sabine Groß. Schon die Ankunft in der Eissporthalle macht neugierig: Mit der großen Eisaufbereitungsmaschine – die die Mitarbeiter liebevoll auf den Namen Willi getauft haben - fährt Sabine Groß über die noch leere Eisfläche und zieht dabei die Eisfläche hinter sich glatt.

„Unser Willi ist 4,5 Tonnen schwer, tankt ganz viel Wasser und hat hinten einen Schlitten – den senkt man auf die Eisfläche. Dann läuft einmal Wasser an einem Lappen hinten runter und wird über das Eis in die Rillen gezogen. Gleichzeitig saugt die Eismaschine vorne den losen Schnee in den Schneetank“, erklärt Groß.

Junior Uni unterwegs: Eissporthalle Solingen

So wird die Eisfläche schön glatt, das Eis selbst wiederum entsteht durch aufwändige Technik in einem separaten Technikraum. Die Eissporthalle gehört der Lebenshilfe in Solingen und ist ein Integrationsunternehmen: Menschen mit und ohne Handicap kümmern sich hier um den Betrieb, damit alle die passenden Schlittschuhe erhalten, Ihren Spaß auf dem Eis haben, ungestört trainieren oder sich eine Auszeit in der Gastronomie gönnen können.

  • Ein Kurs des Forschertags widmete sich
    Besonderes Programm : Forschernachmittag in der Junior Uni
  • Das Geschäftsführungs-Team der Junior Uni (von
    Ziegler geht in den Beirat : Generationenwechsel in der Junior Uni
  • Die Geschäftsführung der Junior Uni (v.li.):
    Neuer Prokurist : Junior Uni: Hellhake unterstützt Geschäftsführung

Auch Carlotta probiert ihr Glück: Obwohl sie lange nicht mehr auf Schlittschuhen stand, wagt sie sich auf das Eis und trifft dabei auf eine freundliche Hobby-Eisläuferin, die ihr Ihre Tipps und Tricks verrät.