Übersicht über die Erreichbarkeit städtischer Einrichtungen Geänderte Öffnungszeiten zwischen den Jahren

Wuppertal · Museen, Ämter und Beratungsstellen — auch zwischen den Jahren sind viele städtische Einrichtungen für die Wuppertaler Bürger erreichbar. Sogar an den Feiertagen selbst müssen Wuppertaler sich nicht langweilen, Zoo und Von der Heydt-Museum öffnen zeitweilig.

 Der Eingang des Botanischen Gartens.

Der Eingang des Botanischen Gartens.

Foto: Atamari / Wikipedia

Auch eine Salsa-Party steht an. Allerdings lohnt sich ein Blick auf die teilweise geänderten Öffnungszeiten - hier eine Übersicht.

Der Grüne Zoo hat an Heiligabend und Silvester von 8.30 bis 12 Uhr geöffnet. Lediglich am Ersten Weihnachtstag gönnen sich Mitarbeiter und Tiere eine kleine Pause. Ansonsten gelten die in den Wintermonaten üblichen Öffnungszeiten von 8.30 bis 17 Uhr. Das Von der Heydt-Museum öffnet seine Pforten am Zweiten Weihnachtstag von 11 bis 18 Uhr und Neujahr von 14 bis 18 Uhr. Am 24., 25. und 31. Dezember bleibt das Museum geschlossen. Die traditionelle, kostenlose Salsa-Party für alle tanzbegeisterten Wuppertaler und ihre Familien im Haus der Jugend Barmen beginnt dieses Jahr am Zweiten Weihnachtstag um 16 Uhr.

Alle anderen städtischen Dienststellen sind an den gesetzlichen Feiertagen (25., 26. Dezember sowie 1. Januar) nicht für den Publikumsverkehr erreichbar. An den Tagen zwischen den Jahren bietet die Verwaltung in vielen Fällen aber eine zumindest eingeschränkte Erreichbarkeit an, bevor dann am Montag, 2. Januar, wieder alles seinen gewohnten Gang geht.

Öffnungszeiten und Erreichbarkeiten im Überblick:

Grüner Zoo Wuppertal

Der Zoo ist mit nachfolgenden Ausnahmen im Winter täglich von 8.30 bis 17 Uhr geöffnet. Heiligabend (24. Dezember): 8.30 bis 12 Uhr / Erster Weihnachtstag (25.Dezember): geschlossen / Silvester (31. Dezember): 8.30 bis 12 Uhr

Von der Heydt-Museum

Heiligabend (24. Dezember): geschlossen / Erster Weihnachtstag (25. Dezember): geschlossen / Zweiter Weihnachtstag (26. Dezember): 11 bis 18 Uhr / Silvester (31. Dezember): geschlossen / Neujahr (1. Januar): 14 bis 18 Uhr

Service Center, Tel. 563-0

Erreichbarkeit zu den üblichen Zeiten: 27. bis 30. Dezember: 7 bis 19 Uhr

Infotheke Rathaus Barmen

Erreichbarkeit zu den üblichen Zeiten: 27. bis 30. Dezember: 8 bis 13 Uhr, am 29. Dezember zusätzlich von 14 bis 17.30 Uhr

Einwohnermeldeamt

27. bis 30. Dezember: erreichbar nur mit Termin

Bürgerberatung Bauen

Erreichbarkeit zu den üblichen Zeiten: 27., 29., 30. Dezember jeweils von 8 bis 12 Uhr, am 29. Dezember zusätzlich von 14 bis 16 Uhr

Bürgerbüros in den Stadtbezirken

Die Bürgerbüros in den einzelnen Stadtbezirken bleiben in der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.

Standesamt

Zwischen den Feiertagen ist beim Standesamt lediglich ein eingeschränkter Service möglich: Es werden ausschließlich Geburten und Sterbefälle beurkundet sowie die angemeldeten Eheschließungen durchgeführt. Publikumsvorsprachen sind in dieser Zeit nicht möglich.

Straßenverkehrsamt

27. und 28. Dezember: 7 bis 13 Uhr / 29. Dezember: 7 bis 17 Uhr / 30. Dezember: 7 bis 12 Uhr

Stadtarchiv

Erreichbarkeit zu den üblichen Zeiten: 27. Dezember: 8 bis 18 Uhr, 29. Dezember: 8 bis 16 Uhr

Museum für Frühindustrialisierung (Historisches Zentrum)

geschlossen am 24., 25., 26. und 31. Dezember sowie am 1. Januar — dazwischen zu den üblichen Zeiten geöffnet: 10 bis 18 Uhr

Schwimmbäder

Schwimmoper: geschlossen am 24., 25., 26., 31. Dezember sowie 1. Januar — dazwischen zu den üblichen Zeiten geöffnet / Gartenhallenbad Cronenberg: geschlossen am 24., 25., 26., 31. Dezember sowie 1. Januar — dazwischen zu den üblichen Zeiten geöffnet / Schwimmsportleistungszentrum (SSLZ): geschlossen vom 23. Dezember bis 1. Januar / Gartenhallenbad Langerfeld: geschlossen vom 24. Dezember bis 1. Januar / Stadtbad Uellendahl: geschlossen vom 24. Dezember bis 1. Januar

Botanischer Garten

Der Botanische Garten und das Glashaus bleiben am 24., 25., 26. und 31. Dezember sowie am Neujahrstag geschlossen. Ansonsten zu den üblichen Zeiten geöffnet: Garten von 7.30 bis 16.30 Uhr, Glashaus 11 bis 16 Uhr.

Haus der Jugend Barmen

Das Haus der Jugend Barmen ist von Heiligabend bis einschließlich Neujahr geschlossen. (Ausnahme: Veranstaltung "Salsa y Navidad" am 26. Dezember, Beginn 16 Uhr, Eintritt frei.)

Haus der Jugend Elberfeld

Das Haus ist von Heiligabend an geschlossen. Im neuen Jahr startet der Betrieb wieder ab dem 3. Januar.

Stadtbibliothek

Vom Heiligabend an bis einschließlich Neujahr haben die Zentralbibliothek und die Zweigstelle Barmen geschlossen. Die Zweigstellen Beyenburg, Cronenberg, Langerfeld, Ronsdorf, Uellendahl, Vohwinkel, Rott und Wichlinghausen haben vom 22. Dezember an bis Neujahr geschlossen. Ab Montag (2. Januar) gelten die regulären Öffnungszeiten.

Medienzentrum

Vom 23. Dezember bis einschließlich 6. Januar ist der Medien- und Technikverleih geschlossen. Am 9. Januar ist der Service wieder zu den üblichen Zeiten erreichbar.

Sozialamt

Die einzelnen Abteilungen des Sozialamtes sind vom 27. bis zum 30. Dezember zu den üblichen Zeiten erreichbar / Service-Büro Abteilung Schwerbehindertenrecht (Friedrich-Engels-Allee 76, ehemaliges Versorgungsamt): 27. bis 30. Dezember: 9 bis 12 Uhr / Pflegestützpunkt in der Pflegeberatung (Friedrich-Engels-Allee 76, ehemaliges Versorgungsamt): Erreichbar zu den üblichen Zeiten — 27. und 29. Dezember: 14 bis 17 Uhr, 28. und 30. Dezember: 10 bis 13 Uhr

Müllabfuhr zwischen den Feiertagen

Aus betrieblichen Gründen schließen die AWG-Recyclinghöfe und die stationäre Schadstoffsammelstelle auf dem Recyclinghof Bornberg am Freitag, 16. Dezember, um 16 Uhr. Auch die mobile Schadstoffsammlung, die am gleichen Tag am OBI Steinbeck stattfindet, endet um 16 Uhr. Heiligabend bleiben die Recyclinghöfe geschlossen. Silvester sind die Recyclinghöfe und die stationäre Schadstoffsammelstelle auf dem Recyclinghof Bornberg von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. An diesen beiden Tagen findet keine mobile Schadstoffsammlung statt. Das Müllheizkraftwerk ist Heiligabend und Silvester jeweils von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. Wegen des Zweiten Weihnachtsfeiertages verschiebt sich die Abfuhr der grauen Restmülltonnen, der gelben Wertstofftonnen, der braunen Biotonnen und der blauen Papiertonnen jeweils einen Tag nach hinten.