Erfolgreich geflimmert

Erfolgreich geflimmert

Mark Rieder, Cheforganisator des "Tunnelflimmern", zeigte sich zum Abschluss der diesjährigen Filmvorführungen zufrieden. Nicht nur weil die erstmals eingesetzte digitale Technik gut funktionierte, sondern auch weil zum ersten Mal das Wetter an allen vier Abenden mitspielte.

Dementsprechend konnte man mehr als 800 Besucher zählen. Eine darunter war die Wülfrather Schauspielerin Dorothea Walda, die sich Till Schweigers "Honig im Kopf" anschaute. Kein Wunder, denn in diesem Film spielt sie selbst mit.