1. Lokales

Elberfelder Besuch bei Barmer „Pflanzbar“

Elberfelder Besuch bei Barmer „Pflanzbar“

Die "Pflanzbar", der urbane Mitmachgarten der Wuppertaler Initiative für Demokratie und Toleranz auf der Hilgershöhe, bekam jetzt Unterstützung vom "Modellprojekt Urban Gardening Ostersbaum" des Nachbarschaftsheims.

Im vorderen Teil des 1.500 Quadratmeter großen "Pflanzbar"-Geländes entstand eine aufwändige "Kräuterschnecke": Die dreimal drei Meter große Spirale beheimatet Kräuter aus vier verschiedenen Klimazonen — ein echter Hingucker. Die AWG hatte Geröll und Sand, die Kalkwerke Oetelsholfen die Steine gespendet.

 Hier wird bald geerntet.
Hier wird bald geerntet. Foto: Raina Seinsche

Wie es mit der "Pflanzbar", die am 13. April 2015 gestartet ist, weitergehen soll, darum geht's am Montag (24. August) bei einem Planungstreffen, zu dem alle Nachbarn und Interessierten um 16 Uhr ins Jugendzentrum an der Heinrich-Böll-Straße 136 eingeladen sind.