1. Lokales

Einbrecher weggeschubst

Einbrecher weggeschubst

Einbrecher haben am Wochenende (12. bis 15. Juni 2015) Geld aus Gaststätten an der Handelsstraße und der Sambatrasse gestohlen.

Ein Tresor, ein Handy, Geld und ein Notebook verschwanden aus Büros an der Friedrich-Engels-Allee, der Luisenstraße, der Märkischen Straße und der Westkotter Straße. Zudem drangen Täter in Wohnungen an der Vogelsaue, der Marktstraße, dem Talsperrenweg, der Eichenstraße, Nevigeser Straße, Nützenberger Straße und Nassaustraße ein. Dort hatten sie es meist auf Geld, Schmuck oder Unterhaltungselektronik abgesehen.

Bei Einbruchsversuchen blieb es an der Wittener Straße und der Hügelstraße. An der Werléstraße überraschte ein Anwohner drei Männer, nachdem er durch Geräusche wach wurde. Er schubste einen aus seiner Wohnung, daraufhin flüchtete das Trio. Momentan nimmt die Polizei Einbrüche an der Rathenaustraße, Am Clef und der Wittensteinstraße auf.