1. Lokales

Die Rundschau-Themen am 26. Dezember 2018: Ein Delfin rettet die Umwelt

Die Rundschau-Themen am 26. Dezember 2018 : Ein Delfin rettet die Umwelt

Vor fünf Jahren wurde der Delfin Notch plötzlich zum Star. Das Video seiner Befreiung ging um die ganze Welt. Notchs Geschichte erklärt Kindern, wie schädlich die Verschmutzung der Meere für seine Bewohner ist.

Es gibt eine Verbindung nach Wuppertal.

(Hinweis: Wegen des Feiertags wird die Rundschau am 27. Dezember verteilt.)

Vor der Küste Hawaiis hatte der junge Meeresbewohner einige Taucher während eines Tauchgangs um Hilfe gebeten. Ein Angelhaken steckte in seiner Brust, die Nylonschnur hatte sich um die Flosse gewickelt und behinderte ihn beim Schwimmen. Vorsichtig entfernte ein Taucher den Haken und durchtrennte mit einer Zange die Schnur. Der Delfin ließ das Procedere geduldig über sich ergehen. Taucherkollegen filmten die Unterwasseraktion und stellten sie ins Netz. Der Clip wurde über 30 Millionen Mal angeklickt.

Hawaii ist 11.000 Kilometer Luftlinie von Wuppertal entfernt. Trotzdem hat der Delfin Notch eine besondere Beziehung ins Bergische Land, und zwar durch Martina Wing.

Mehr dazu in der Rundschau am 26. Dezember 2018 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Wupper: Biber "Justin" beißt sich durch / "Lachse im Rausch" bei Pina Bausch / Und was macht Lucky Lachs? / Jonathan Knickmann (Bergische Uni) und seine Freunde entwickeln nachhaltige Stoffbinden für Frauen in Südafrika: "Sie verwenden alte Zeitungen ..." / Hospizdienst blickt auf 20 Jahre zurück — mit Westermann und Alsmann / Vor Gericht: Überfall auf zwei Spielhallen in zwei Tagen / Training für Schüler: "Was kann der LKW-Fahrer sehen?" / Linke: Reinigung in städtische Hand / Südhöhenturnier: Heiße Duelle auf hartem Boden / BHC-Trio bei der WM / "IchundIch": Crossover-Kunst / Bausch Foundation: Wuppertal meets Senegal / Ballett in seiner höchsten Vollendung / Thorsten Hamer: Er kann's wie der echte Heinz / Zwei Stunden Gospel-Highlights