1. Lokales

Ehemaliges Krankenhaus bald Geschichte

Ehemaliges Krankenhaus bald Geschichte

Die Tage eines der markantesten Bauwerke in Ronsdorf sind gezählt. Das ehemalige Krankenhaus an der Staubenthaler Straße wird für den Abriss vorbereitet.

Dort "müssen Gaszähler entfernt und eine über das Grundstück verlaufende Gasleitung verlegt werden. In enger Abstimmung sorgen Gebäudemanagement, Stadtwerke und das Ressort Grünflächen und Forsten dafür, dass die auf dem Gelände stehende alte Blutbuche durch die Bau- und Ausschachtungsarbeiten nicht beeinträchtigt wird", so die Verwaltung. Der eigentliche Abriss soll im Spätherbst beginnen, sofern keine anderen Bauprojekte vorgezogen werden müssen.

Die Stadt hofft, rund eine Million Euro für das Grundstück zu erhalten. Die Suche nach einem Investor war zuvor ergebnislos beendet worden. Die Parkanlage mit dem alten Baumbestand, deren Pflege pro Jahr rund 70.000 Euro gekostet hat, darf der künftige Besitzer aber nicht bebauen. Der letzte private Mieter war im Herbst 2014 ausgezogen.

Das Gebäude wurde von 1875 bis Ende der 1970er Jahre als Krankenhaus genutzt, ab 1981 als Dialysezentrum. Dieses wurde 2006 nach Barmen verlegt.