Kriminalität: Drei Firmenautos gestohlen

Kriminalität: Drei Firmenautos gestohlen

Unbekannte haben aus Büroräumen In der Fleute drei Autoschlüssel gestohlen und zudem Inventar geschädigt. Die Einbrecher flüchteten mit drei Firmenwagen vom Tatort.

Zwei der gestohlenen Autos (Opel) wurden am Montag im Laufe des Montags (19. November 2018) an verschiedenen Orten in Wuppertal entdeckt. Zu dem dritten Fahrzeug und den bislang unbekannten Tätern dauern die Ermittlungen noch an.

An der Bundesallee hebelten Diebe die Eingangstür eines Bürogebäudes auf und brachen in insgesamt fünf Büros ein. Die Täter warfen die Eingangstüren zu den einzelnen Räumen mit Feuerlöschern ein, um in die Büros zu gelangen. Sie erbeuteten Bargeld und ein Mobiltelefon

An der Straße Zum Lohbusch sind Einbrecher in zwei Wohnungen und ein Einfamilienhaus eingestiegen. Sie nahmen Schmuck und einen Laptop mit. Den Tresor brachen Kriminelle in einem Schnellrestaurants an der Erbschlöer Straße auf.

Über den Balkon gelangten Diebe in eine Wohnung an der Gernotstraße. Allerdings suchten sie ohne Erfolg nach Wertgegenständen.

Mehr von Wuppertaler Rundschau