Die Rundschau-Themen am 7. August 2019: Ein Stück Japan in Wuppertal

Die Rundschau-Themen am 7. August 2019 : Ein Stück Japan in Wuppertal

Die im vergangenen Jahr begründete Partnerschaft zwischen der japanischen Shonan Monorail und der Wuppertaler Schwebebahn soll im Landschaftsschutzgebiet am Scharpenacken Wurzeln schlagen. Dazu pflanzen die Stadtwerke gemeinsam mit dem deutsch-japanischen Freundeskreis fünf Ginkgo-Bäume.

Am 18. September 2018 gründeten die Wuppertaler Stadtwerke und die japanische Shonan Monorail die „Sister Suspended Monorails“ – im Zuge des 120-jährigen Jubiläums von Eugen Langens Testfahrt in Sonnborn.

Als Andenken schickten die japanischen Schwebebahner einen kleinen japanischen Krieger auf den weiten Weg vom japanischen Kamakura nach Wuppertal.

Mehr dazu in der Rundschau am 7. August 2018 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Transgender: Wie der Wuppertaler Louis (27) zum Mann wird / Kosten zu hoch: Kein Club an der Mohrenstraße / Schwebebahn und Monorail: Ein Stück Japan in Wuppertal / Zukunftsatlas: Platz 189 für Wuppertal / 82-Meter-Kran: Der Hingucker des Wochenendes / Rumänienhilfe Wuppertal: Im Einsatz für die Ärmsten / Kommentar zur Diskussion um das Verbot von privatem Silvester-Feuerwerk: Weniger umweltschädlich, sicherer, gesünder / Speicherung regenerativer Energie: „Man muss es nur wollen“ / Vier Tage lang „Barmen karibisch“ / WSV: Aller guten Dinge ... / Wuppertaler Kanute bei der WM / CSC startet als Außenseiter / Kinder- und Jugendtheater: Der „Herr der Diebe“ kommt wieder / Neues von Michael Zeller / #herztal2019: Poste Werbung für unsere Stadt! / Rundschau-Geocaching: Die Schätze sind gefunden / Endspurt beim Fotopreis

Mehr von Wuppertaler Rundschau