1. Lokales

Lions engagieren sich für drei weitere Jahre: "Die Belohnung sind leuchtende Augen"

Lions engagieren sich für drei weitere Jahre : "Die Belohnung sind leuchtende Augen"

Die Lions von Wuppertal-Bergisch Land verlängern ihr Engagement für die Arbeit der Alte Feuerwache um weitere drei Jahre.

Seit dem Beginn der 8samkeitsgruppe I Anfang 2011 kooperieren Alte Feuerwache und das Hilfswerk der Lions Wuppertal-Bergisch Land. Und da man bekanntlich ein gutes System nicht in Frage stellen sollte, wurde am Montag (14. Januar 2019) der Startschuss für drei weitere Jahre der Förderung und der Zusammenarbeit im Sinne der Kinder- und Jugendentwicklung gesetzt.

Für Jana Ihle, pädagogische Leiterin der Alte Feuerwache, ein ganz besonderer Moment, da Verlässlichkeit nicht nur für die Kinder eine große Rollte spielt, sondern naturgemäß auch für die Feuerwache selbst. "Das große Vertrauen in unsere Arbeit und diese konsequente Unterstützung haben unserer Einrichtung in den letzten Jahren einen ganz entscheidenden Impuls gegeben."

Die Mitglieder von Wuppertal-Bergisch Land haben sich entschlossen, in den nächsten drei Jahren mit 105.000 € die Arbeit der Feuerwache insbesondere im Bereich Kinder- und Jugendarbeit zu unterstützen. So ist gewährleistet, dass aus den guten Erfahrungen der vergangenen 8 Jahre die richtigen Folgeprojekte abgeleitet sind. Christian Leege, Vorsitzender des Hilfswerks der Lions Wuppertal-Bergisch Land, fasst wie folgt zusammen: "Es macht einfach Spaß, Werte und Bildung lebendig zu vermitteln, besonders in diesem positiven Umfeld - die Belohnung sind leuchtende Augen und starke Mitglieder unserer Gemeinschaft."