1. Lokales

„Der Buchmacherclub“: Ferien für Wuppertaler Leseratten

Barmen : „Der Buchmacherclub“: Ferien für Leseratten

Der „Buchmacherclub“ im „KulturKinder-Café“ (KuKi-Café) zeigt Schülerinnen und Schülern in den Ferien den Weg zum eigenen Buch. Eine Woche lang haben die Teilnehmenden Gelegenheit, ein eigenes Buch zu schreiben, zu bebildern und zu gestalten.

Dabei können die Kinder wählen, ob sie sich in die Geschichte der Papierherstellung und Drucktechnik vertiefen und ein analoges Buch herstellen oder ob sie eine App nutzen und mit Smartphone, Tablet und Fantasie die digitale Buch-Variante probieren möchten. Natürlich gibt es zum eigenen Buch auch noch die Geschichten von Autoren zu entdecken, die Stadtbibliothek zu erkunden und Bücher kennen zu lernen.

„Bücher sind fliegende Teppiche ins Reich der Fantasie!“ Das Zitat von James Daniel macht deutlich, wie unterschiedlich Bücher sein können, genauso wie Teppiche mal dick und schwer oder klein und dünn, schwarz-weiß oder farbenprächtig.

Die Kinder präsentieren stolz ihre Werke. Foto: Stadt Wuppertal