1. Lokales

Delegation aus Liegnitz trägt sich ins Goldene Buch ein​

30 Jahre Städtepartnerschaft : Delegation aus Liegnitz trägt sich ins Goldene Buch ein

Anlässlich des 30-jährigen Städtepartnerschaftsjubiläums ist eine offizielle Delegation aus der polnischen Partnerstadt auf Einladung von Oberbürgermeister Uwe Schneidewind vom 9. bis 11. Juni 2023 zu Gast in Wuppertal.

Nach dem Begrüßungsabend am Freitag empfängt der OB am Samstag um 10 Uhr die Gäste offiziell im Rathaus und bittet sie, sich in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Neben Stadtpräsident Tadeusz Krzakowski und dem stellvertretenden Vorsitzenden des Stadtrates Ryszard Kempa kommt auch der polnische Generalkonsul Jakub Jan Wawrzyniak nach Wuppertal. Am Abend besucht die Delegation dann den Skulpturenpark Waldfrieden und anschließend dort das Uptown-Classic-Konzert.

Wuppertal hatte 1952 nach einem Beschluss des Stadtrates eine Patenschaft über die Stadt und den Landkreis Liegnitz übernommen. 1993 wurde die Rahmenvereinbarung für eine offizielle Städtepartnerschaft von der damaligen Oberbürgermeisterin Ursula Kraus, von Oberstadtdirektor Dr. Joachim Cornelius und dem damaligen Liegnitzer Stadtpräsidenten Edward Jaroszewicz und Marek Kozlowski als Ratsvorsitzendem unterzeichnet.

Die Partnerschaft mit Liegnitz wird durch viele unterschiedliche Begegnungen mit Leben gefüllt. Neben den zahlreichen Besuchen des Freundeskreises Legnica unter Vorsitz von Jörg Eckholdt in der Partnerstadt gibt es beispielsweise Austausche zwischen den Jugendräten beider Städte und dem Gymnasium St. Anna und dem 1. Liceum Legnica, außerdem existieren weitere vielfältige Kontakte, auch zwischen den Feuerwehren und der Polizei.