1. Lokales

Bergisches Städtedreieck: „Erste Berge hinter Grenze“

Reisemesse in Utrecht : Bergisches Städtedreieck: „Erste Berge hinter Grenze“

Die „Vakantiebeurs Utrecht“ ist die größte Reisemesse der Niederlade. Als „De Bergischen Drie“ zeigen Wuppertal, Remscheid und Solingen seit Mittwoch (15. Januar 2020) den Nachbarn, was die Region mit den ersten Bergen hinter der niederländischen Grenze alles zu bieten hat.

Mit mehr als 34.000 Übernachtungen im Jahr 2019 (zehn Jahre zuvor waren es knapp 26.000) stellen die Niederländer den größten Anteil der Übernachtungen von ausländischen Gästen im bergischen Städtedreieck. „Ein wichtiger Grund für die kontinuierlich steigenden Übernachtungszahlen ist unter anderem die stetige Präsenz auf der Vakantiebeurs in Utrecht“, so Holger Piwowar, Geschäftsführer des Bergisches Land Tourismus Marketing (BLTM). Auch in diesem Jahr präsentieren sich die „Bergischen Drei“ wieder am Gemeinschaftsstand von Tourismus NRW., gemeinsam mit den bergischen Nachbarn der „Naturarena Bergisches Land“ und vielen anderen touristischen Regionen Nordrhein-Westfalens. „Wir überführen damit das erfolgreiche EFRE-Förderprojekt „Auslandsmarketing“, bei dem wir in den vergangenen drei Jahren Projektpartner bei Tourismus NRW waren, gemeinsam in die Nachhaltigkeit“, so Piwowar.

Das Team der „Bergischen Drei“ präsentiert neben dem neuen Gastgeberverzeichnis 2020 auch die Übersichtskarte und Imagebroschüre in niederländischer Sprache. Ebenso wird am Stand das Genussradeln auf ehemaligen Bahntrassen im Bergischen Land unter der Marke „einfach bergisch radeln“ beworben. „Auch für die ,flache’ Fahrradwege gewohnten Niederländer hat das Radeln durch eine Mittelgebirgslandschaft auf ehemaligen Bahntrassen einen ganz besonderen Reiz, da sie die Panoramaaussichten der Strecke genießen können, ohne sich körperlich verausgaben zu müssen“, erläutert Angelika Schott das große Interesse der Niederländer an dem touristischen Produkt, das der BLTM für das gesamte Bergische Land (Kreis Mettmann/neanderland, Oberbergischer und Rheinisch-Bergischer Kreis/Naturarena Bergisches Land, Remscheid, Solingen und Wuppertal/Die Bergischen Drei, sowie für die Städte Leverkusen, Hattingen und Sprokhövel) vermarktet.

Die Messe, auf der sich jährlich über 115.000 Niederländer über ihre nächsten Reiseziele informieren, endet am Sonntag (19. Januar 2020).

Der Messestand im Jahr 2013. Foto: BLT