Beifahrer war eingeklemmt

Wuppertal · Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Dienstag (22. Dezember 2015) am Werbsiepen zwischen Linde und Laaken ereignet. Dabei stießen zwei Autos gegen 11:20 Uhr frontal zusammen.

 Um den Beifahrer aus dem Wagen zu holen, wurde eine Tür aufgeschnitten.

Um den Beifahrer aus dem Wagen zu holen, wurde eine Tür aufgeschnitten.

Foto: Ralf Kollmann

Die Fahrer konnten selbständig die Wagen verlassen. Ein Beifahrer war eingeklemmt. Er wurde mit Hilfe eines hydraulischen Rettungsgerät befreit. Drei verletzte Personen wurden vom Notarzt versorgt und anschließend ins Krankenhaus gebracht. Eine vierte beteiligte Person blieb unverletzt.

Beide Autos wurden schwer beschädigt. Die Polizei gab die Unfallstelle nach gut zwei Stunden wieder frei.