Testfahrt: Applaus für die Schwebebahn

Testfahrt: Applaus für die Schwebebahn

Die Wuppertaler Stadtwerke haben am Dienstag (11. Dezember 2018) die Testfahrten der Schwebebahn nach dem Stromschienen-Unfall fortgesetzt. Gleichzeitig wurde das neue Betriebssystem unter die Lupe genommen.

Ein Wagen der alten Generation wurde an der Werther Brücke abgestellt. Am Gerüst hingen weiß-roten Fahnen als Sondersignale. Sie werden auch bei Wartungsarbeiten eingesetzt, wenn sich Arbeiter während des Betriebs im Schienenbereich befinden.

Als der Wagen der neuen Generation die Wagenhalle verließ, jubelten und klatschte einige auf den Ersatzverkehr wartende Fahrgäste. Noch steht nicht fest, wann die Schwebebahn wieder den regulären Betrieb aufnimmt.

Mehr von Wuppertaler Rundschau