Verkehr in Wuppertal 1,58 Millionen Euro für drei Landesstraßen

Wuppertal / Düsseldorf · Die nordrein-westfälische Landesregierung stellt im Haushalt 2018 insgesamt 1,58 Millionen Euro für drei Wuppertaler Landestraßen zur Verfügung.

 Die alte Holzkonstruktion der Brücke Hipkendahl befindet sich in einem beklagenswerten Zustand.

Die alte Holzkonstruktion der Brücke Hipkendahl befindet sich in einem beklagenswerten Zustand.

Foto: Rundschau

Dabei handelt es sich um die Instandsetzung der Brücke an der Lichtscheider Straße/Kapellenweg, den Ersatzneubau der Holzbrücke Hipkendahl am Freudenberg und die Deckensanierung von der Spiekerlinde (L411) bis Dahlhausen. Das haben die Landtagsabgeordneten Marcel Hafke (FDP) sowie Dr. Christian Untrieser, Jens Nettekoven und Arne Moritz (CDU) bekannt gegeben.

Für ganz NRW stehen in diesem Jahr 160,85 Millionen Euro für den für Erhalt der Landesstraßen zur Verfügung.