Leser: Tolle Inszenierung

Leser: Tolle Inszenierung

Betr.: Oper "Luisa Miller"

Nicht jedem muss die Inszenierung gefallen. Aber ich finde es nicht okay, wenn man kein Geld mehr geben will, nur wegen einer Inszenierung. Die Oper ist zu sinnvollen Sachen fähig. Sie macht Opern, wo Schulen mitmachen können, und hat einen Kinderchor. Das Sinfonieorchester macht Familienkonzerte und vieles mehr für wenig Geld. Ich finde die Operninszenierung toll. Erst sind die Wände weiß und am Ende schwarz. Die Kinder kommen wie Erinnerungen ins Bühnenbild. Die Clowns sind gruselig und lustig zugleich. Ich mache auch mit und bin neun Jahre alt. Da es eine Doppelbesetzung gibt, habe ich oft zugesehen.

Das mit der DVD finde ich nicht so gut, weil man durch die Lautsprecher die Oper nicht so richtig hören kann, wie sie in echt klingt.

Johann Jenkner, Kinderstatist bei "Luisa Miller"

(Rundschau Verlagsgesellschaft)