1. Leser

: Baufirmen-Problem

: Baufirmen-Problem

Betr.: „Wo bleibt der Asphalt?“, Rundschau-Leserbrief

Ich möchte mich für die Veröffentlichung meines Leserbriefes bedanken.

Am Montag, 18. November, kam ich zufällig mit einem Mitarbeiter der WSW vor der Baustelle ins Gespräch. Er hat mich dann gefragt, ob ich die Verfasserin des Briefes gewesen sei.

Die WSW haben eine neue Stelle eingerichtet, die sich um Baustellen kümmern soll. In der Tat bestehen zur Zeit Schwierigkeiten seitens der WSW,Baufirmen zu finden, die solche Arbeiten wie den Aushub und die dann damit verbunden Anschlussarbeiten vornehmen. Wie es mit der besagten Baustelle nun weitergeht, steht in den Sternen.

Aber gut zu wissen, dass die öffentliche Hand Leserbriefe zur Kenntnis nimmt und auch reagiert.

Elfi Scholz