1. Corona Virus

Wuppertaler Utopiastadt: Weihnachtsmarkt wird Impfzentrum

Utopiastadt : Weihnachtsmarkt wird Impfzentrum

In der Utopiastadt am Mirker Bahnhof findet am Samstag (11. Dezember 2021) von 10 bis 22 Uhr eine Impfaktion statt. Weiter geht es am Sonntag (12. Dezember) ebenfalls von 10 bis 22 Uhr bei „Riedel Communications“ an der Uellendahler Straße 353. Notwendig ist jeweils eine Terminbuchung.

Beide Male steht der Impfstoff von Moderna zur Verfügung. Damit richten sich die Aktionen am Menschen ab 30 Jahre, nach ärztlicher Aufklärung auch für Menschen ab dem 18. Lebensjahr. Schwangere können dagegen nicht geimpft werden. Weitere Informationen und Termine rund um die Erst-, Zweit- und Boosterimpfung (ab fünf Monaten nach der Zweitimpfung) gibt es unter impfzentrum.utopiastadt.eu

Auf dem umfunktionierten Weihnachtsmarkt vor der Utopiastadt wurden am vergangenen Wochenende bereits mehr als 200 Impfdosen verbraucht. „Mit guter Laune, Musik und Impfpunsch geht‘s also weiter“, so die Organisatoren.

Man unterstütze das Team der Osteoprax bei der Organisation, „um so einen weiteren wichtigen Beitrag im Kampf gegen die Pandemie leisten zu können“. Darüber hinaus werden 15 Prozent der Einnahmen, die bei den Impfaktionen entstehen, an Utopiastadt gespendet.