1. Lokales

Weniger Kontakte wegen hohem Inzidenzwert

Verschärfte Beschränkungen : Weniger Kontakte bei privaten Feiern

Das Land NRW hat für Wuppertal ab Dienstag (7. Dezember 2021) die verschärften Kontaktbeschränkungen für private Veranstaltungen angeordnet.

Der Grund: Der 7-Tage-Inzidenzwert liegt in der Stadt seit drei Tagen über 350. Damit gelten in Wuppertal die in der Coronaschutzverordnung unter §6 (2) festgelegten verschärften Kontaktbeschränkungen für private Veranstaltungen: In Innenräumen dürfen sich dabei jetzt nur noch maximal 50 Menschen treffen (gilt auch für Feierlichkeiten), draußen sind private Versammlungen und Veranstaltungen nur noch mit maximal 200 Menschen erlaubt. Diese Beschränkungen gelten nun solange, bis der Inzidenzwert an fünf Tagen in Folgen wieder unter 350 liegt.

Neben Wuppertal gelten die verschärften Kontaktbeschränkungen auch in Köln, dem Kreis Lippe und im Oberbergischen Kreis.