1. Corona Virus

Bürgermeister Spiecker dankt freiwilligen Impf-Helferinnen und -Helfer

Bürgermeister Spiecker : Dank an freiwillige Impf-Helferinnen und -Helfer

Bürgermeister Rainer Spiecker (CDU) dankt allen freiwilligen Helferinnen und Helfern, die die Impfaktionen in Wuppertal unterstützen. Auch dadurch habe sich die Kampagne deutlich beschleunigt.

„Ich danke allen freiwilligen Helfern, ob in Arztpraxen oder Impfstationen der Stadt, ob in mobilen Impfangeboten, den Krankenhäusern oder anderen Einrichtungen, die in den vergangenen Wochen und auch Wochenenden mit ihrem unermüdlichen Einsatz dazu beigetragen haben, dass das Impftempo deutlich an Fahrt aufgenommen hat“, so der Landtagsabgeordnete. „Es ist nicht selbstverständlich, wenn Ärzte und Ärztinnen, medizinisches Fachpersonal, Hilfsorganisationen oder Beschäftigte von Kommunen und Krankenhäusern ihre oft so dringend benötigte freie Zeit am Wochenende opfern, um Menschen zu impfen und damit dazu beitragen, die Pandemie in den Griff zu bekommen.“

Der Erfolg könne sich sehen lassen: „Landesweit wurden in der vergangenen Woche 1,4 Millionen Corona-Schutzimpfungen verabreicht, 1,2 Millionen davon Auffrischungen und 250 000 Erst- und Zweitimpfungen. 80 Prozent dieser Impfungen wurden in Arztpraxen durchgeführt, der Rest durch die Städte und Kreise. Insgesamt sind die Impfangebote in den vergangenen Wochen deutlich angestiegen – auch in Wuppertal.“