1. Corona Virus

Wuppertaler Tanzschulen Schäfer / Schäfer-Koch: Online-Tanzkurse

Tanzschulen Schäfer / Schäfer-Koch : Online gemeinsam abtanzen

Wie viele andere Kultur-, Fitness- und Gastronomiebetriebe sind auch die Tanzschulen Schäfer/Schäfer-Koch in Wuppertal-Barmen und Elberfeld von der Corona-Krise“schwer betroffen. Beide Einrichtungen mussten nach der behördlichen Anordnung Mitte März schließen und seither stehen die Tanzsäle leer. Doch jetzt gemeinsam im Netz abgetanzt.

„Es war ein Schock für uns, als wir begriffen, was da auf uns zu kommt“, so die Tanzschul-Inhaberinnen Gabriele Schäfer (Barmen) und Rebecca Joekel (Elberfeld). „Von heute auf morgen steht der Betrieb still und bei allem Verständnis, ist man unglaublich rat- und hilflos.“ Doch die beiden Tanzlehrerinnen lassen den Kopf nicht hängen und machen das Beste aus der Situation. So haben beide Tanzschulen auf ihrer Homepage ein Online-Portal eingerichtet, sodass alle Club-Mitglieder zu Hause weiter tanzen können. „Wir möchten unseren Tänzern weiterhin den Alltag versüßen, der sich seit dem ‚Lock Down’ in vielen Haushalten stark verändert hat. Wir tanzen im Wohnzimmer unserer Kunden weiter und bedanken uns für die Solidarität, die uns entgegen kommt“, so Rebecca Joekel.

Beide Tanzschulen sind Mitglied im ADTV (Allgemeiner Tanzlehrerverband), der in einer Pressemitteilung schreibt: „Tanzen ist ein jahrhundertealtes Kulturgut. Nicht umsonst ist das vom ADTV gepflegte Welttanzprogramm ‚Gutes Praxisbeispiel der Erhaltung Immateriellen Kulturerbes‘ “. Der ADTV versteht sich als Anbieter kultureller Bildung für alle gesellschaftliche Gruppen, sein selbst gewählter Bildungsauftrag ist die Vermittlung sozialer Schlüsselkompetenzen. Daher hoffen die beiden Tanzschulen am 4. Mai wieder eröffnen zu dürfen. Bis dahin wird aber regelmäßig das Online-Portal mit neuen Tanzschritten und Choreographien bestückt. Mittlerweile haben ihre Kunden Zugriff auf über 180 Tanzvideos in allen Sparten. Die Starttermine der neubeginnenden Kurse und die fortlaufenden Termine der schon gestarteten Kurse werden nach den gesetzlichen Maßnahmen auf der Homepage der Tanzschulen aktualisiert.

„Wir wissen, dass viele Menschen und Unternehmer ebenfalls kämpfen und den Alltag umstellen mussten. All jenen möchten wir sagen, Ihr seid nicht alleine und haltet durch! Gemeinsam werden wir diese Krise überstehen und stärker denn je aus eben dieser hervorgehen“, schließen die Tanzschulinhaberinnen Schäfer und Joekel optimistisch ab.