1. Corona Virus

Fest „Rund um den Elisenturm“ in Wuppertal abgesagt

Wegen Corona : Fest „Rund um den Elisenturm“ abgesagt

Für Schlenderer, Stöberer, Genießer und Fans des Botanischen Gartens ist es ein fester Termin im Jahreskalender: Das große Fest „Rund um den Elisenturm“. In diesem Jahr hat sich der Förderverein schweren Herzens dazu entschlossen, das geplante Fest im August abzusagen.

Seit über 25 Jahren lädt der Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens regelmäßig zum großen Sommerfest ein. Bei diesem Erlebniswochenende füllen sich der Elisenplatz vor dem Botanischen Garten und die großen Wiesen an den Glashäusern mit farbenfrohen Ausstellerständen und einem bunten und abwechslungsreichen Angebot für die Besucher: Spiel, Spaß und kulinarische Angebote mit Gartencafé, Getränke- und Grillständen, einem großen Bücherflohmarkt und einer großen Gartentombola.

In diesem Jahr jedoch muss der Förderverein das Fest zum ersten Mal seit mehr als 25 Jahren absagen – und tut dies mit großem Bedauern. Viele Aussteller hatten sich bereits wieder angemeldet und viele Helfer aus den Reihen der Vereinsmitglieder waren wieder dabei, um das Fest für die Besucher zu einem Erlebnis zu machen. Doch auch im August wird die Corona-Krise noch ihre Auswirkungen haben, mit allen bekannten Sicherheitsregeln vom Tragen eines Mundschutzes bis zum Einhalten des Abstands. Da dies bei einer großen Veranstaltung wie dem Fest „Rund um den Elisenturm“ schwierig ist, steht in diesem Jahr der Schutz aller Beteiligten im Vordergrund.

„Wir sehen dem kommenden Jahr entgegen, wenn wir uns hoffentlich alle im August zum Fest ,Rund um den Elisenturm 2021‘ wiedersehen“, sagt Frank Telöken, Geschäftsführer des Fördervereins.

Der Förderverein hofft, dass noch einige kleinere Veranstaltungen wie geplant im Herbst stattfinden können. Infos dazu werden im Internet bekannt gegeben oder können den aktuellen Aushängen im Botanischen Garten oder dem Jahresprogrammheft des Vereins entnommen werden.

Der Botanische Garten Wuppertal ist geöffnet und bildet eine Anlaufstätte für Wuppertaler Bürgerinnen und Bürger, um die eigenen vier Wände zu verlassen und dort bei einem Spaziergang die Frühlings- und Sommeratmosphäre in der Natur zu genießen. Die Öffnungszeiten des Botanischen Gartens sind wochentags von 7.30 bis 19 Uhr und am Wochenende ab 9 Uhr. Die Glashäuser können momentan nur von außen besichtigt werden und der Elisenturm muss leider bis auf weiteres geschlossen bleiben.