1. Corona Virus

Digitaler Impfausweis: Fragen und Antworten

Corona-Pandemie : Digitaler Impfausweis: Fragen und Antworten

Schritt für Schritt sollen vollständig Geimpfte ab Montag (14. Juni 2021) die Möglichkeit bekommen, ihren Impfstatus digital zu erfassen. Die Stadt Wuppertal erläutert, wie es geht.

Das Wichtigste zuerst: Die gelben Impfausweise oder Impfbücher bleiben gültig. Sie gelten weiterhin als Impfnachweis auch bei Reisen oder anderen Vorhaben. Ein digitaler Impfnachweis ersetzt also nicht den Impfausweis, sondern ist lediglich ein zusätzlicher Service.

Wer in Wuppertal im Impfzentrum vollständig geimpft wurde, muss nichts machen. Diese Personen bekommen automatisch in den nächsten Wochen Post von der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein. Mit dem dann vorhandenen Schreiben, kann die Impfung digital erfasst werden. Die Infos dazu stehen in dem Brief. Auch wenn die Bundesregierung angekündigt hat, dass ab Montag Apotheken die Eintragung des Impfstatus in einen digitalen Impfnachweise ausstellen können, so fehlt es dazu vielerorts noch an konkreten Informationen. Viele Apotheke werden am Montag noch keinen digitalen Impfnachweis erstellen können. Oft fehlt auch noch die erforderliche Technik.