1. Stadtteile
  2. Wichlinghausen

Wichlinghausen: Saisoneröffnung für alle Trassen-Radler

Wichlinghausen : Saisoneröffnung für alle Trassen-Radler

Am Sonntag (15. April 2018) feiert der Radbahnhof Wichlinghausen gemeinsam mit allen Radfahrern, Trassennutzern, Besuchern und Beschäftigten des Projektes die Eröffnung der Rad-Saison.

Seit mehr als zwei Jahren erfreut sich der Radbahnhof großer Beliebtheit im Wuppertaler Osten. Mit Beginn der Fahrradsaison 2018 wird ein Fahrradverleih angeboten und das Angebot somit noch kundenfreundlicher gestaltet. Die Räumlichkeiten stehen allen Interessenten offen und können genutzt werden, um Pannen zu beheben oder Reparaturen am eigenen Fahrrad vorzunehmen. Die Beschäftigten des Radbahnhofes stehen mit passendem Werkzeug und helfender Hand zur Seite.

Der Radbahnhof wird betrieben von der Wichernhaus Wuppertal gemeinnützige GmbH und befindet sich direkt an der Skatehalle "Wicked Woods" und am "Café Nordbahntrasse", nahe dem ehemaligen Wichlinghauser Bahnhof. Der Radbahnhof ist ein Beschäftigungs- und Qualifizierungsprojekt und richtet sich im Schwerpunkt an Geflüchtete und zugewanderte Menschen, die Leistungen über das Jobcenter Wuppertal beziehen.

Der Radbahnhof freut sich immer über Spenden von ausrangierten Fahrrädern. Die gespendeten Fahrräder werden dann aufgearbeitet und gegen einen geringen Kostenbetrag verliehen.