Vereine Evangelische Mission WDG-Spendenlauf für Partnerschule in Indonesien

Wuppertal · Das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium hat der Vereinten Evangelischen Mission (VEM) in Barmen 2.028,45 Euro übergeben. Das Geld ist für die Partnerschule SMK Tarunatama Getasan auf der indonesischen Insel Java bestimmt.

19 Schülerinnen und Schüler des WDG besuchten mit Schulleiterin Claudia Schweizer-Motte und SV-Verbindungslehrerin Susanne Giskes das Missionshaus.

19 Schülerinnen und Schüler des WDG besuchten mit Schulleiterin Claudia Schweizer-Motte und SV-Verbindungslehrerin Susanne Giskes das Missionshaus.

Foto: Susanne Seiler

Mitte Mai nahmen 800 Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums an dem alljährigen Spendenlauf im Garten der Stadthallen teil. Die Spenden werden anschließend aufgeteilt – eine langjährige Tradition: Ein Drittel des Geldes bleibt an der Schule, ein Drittel wird an eine lokale Wuppertaler Organisation gespendet und mit einem Drittel wird ein internationales Projekt unterstützt. In diesem Jahr entschied die Schule, die Gelder an den Wuppertaler Verein „unsichtbar“, eine Obdachlosenhilfe sowie an die Partnerschule in Indonesien zu geben.

2017 besuchten Schülerinnen und Schüler des Dörpfeld-Wuppertaler die evangelische Schule SMK Tarunatama Getasan auf Java, zu der auch ein Ausbildungszentrum gehört. Die Partnerschaft wurde von der VEM vermittelt, die insgesamt 17 Mitgliedskirchen in der Region Asien hat. Die Abteilungsleiterin der Region Asien der VEM, Dr. Dyah Krismawati, stellte den Schülerinnen und Schülern des WDG die indonesische Schul- und Ausbildungseinrichtung vor und erläuterte, welche weiteren Beteiligungsmöglichkeiten die VEM jungen Menschen anbietet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort