1. Sport
  2. Sporttexte

16 Jahre: Gaißmayer-Ära beim Fußball-Landesligisten Vowhinkel endet

Fußball-Landesliga : Nach 16 Jahren: Gaißmayer-Ära beim FSV endet

Der Sportliche Leiter Holger Gaißmayer verlässt den Fußball-Landesligisten FSV Vohwinkel zum Jahresende. Ausschlaggebend sind vor allem berufliche Gründe. Der Ex-Profi ist seit 2004 in unterschiedlichen Funktionen für den FSV tätig.

Gaißmayer beendet nach eigenen Angaben zum 31. Dezember 2020 seine Tätigkeit bei „HAKO Beschlag“, dem ehemaligen und langjährigen Sponsor und Partner der Vohwinkeler. „Nach den vielen Jahren einer erfolgreichen Zusammenarbeit bedauern wir das Ausscheiden von Holger (…) außerordentlich, können diese Entscheidung aber durchaus nachvollziehen“, so der FSV. „Wir danken Holger für sein Engagement sowie für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit uns und wünschen ihm für die Zukunft weiterhin viel Erfolg und alles Gute.“

Gaißmayer spielte von 2005 bis 2008 für die Vohwinkeler. In seiner letzten Saison erzielte er 42 Toren und trug damit maßgeblich zum Aufstieg von der Bezirksliga in die Landesliga bei. Anschließend trainierte er bis 2014 die erste Mannschaft, dann wurde er Sportlicher Leiter und führte sie mit dem damaligen Trainer Marc Bach 2017 bis in die Oberliga. Nach einem Intermezzo 2019/2020 in der Bezirksliga kehrte das Team unter Chefcoach Günter Abel, einem Freund und früheren Mannschaftskameraden von Gaißmayer, 2020 in die Landesliga zurück.