1. Lokales

Zwei Einbrüche in Wuppertal-Barmen

Einbrüche in Barmen : Bargeld und Schmuck gestohlen

In Barmen kam es in den vergangenen Tagen zu zwei Einbrüchen. Gestohlen wurden dabei Schmuck und Bargeld. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Am Samstag (4. Juli 2020) gelangten zwischen 13 und 20.40 Uhr bislang unbekannte Täter in den Hausflur eines Mehrfamilienhauses an der Zeughausstraße. Dort hebelten sie eine Tür einer Wohnung auf und entwendeten Schmuck und Bargeld. Weil die Täter die Wohnung verließen, ohne dabei Spuren einer Durchsuchung zu hinterlassen, bemerkte der Wohnungseigentümer den Diebstahl erst zwei Tage später.

An der Rudolfstraße verschaffte sich am Montag (6. Juli) gegen 14.45 Uhr ein bislang unbekannter männlicher Täter Zutritt zu einem Reihenhaus. Im Inneren durchsuchte er einige Behältnisse und entwendete Schmuck. Durch die heimkehrende Hauseigentümerin aufgeschreckt, flüchtete er in Richtung Elberfeld. Der Täter wird als ca. 1,80 Meter groß und schlank beschrieben. Sein Alter wird auf etwa 20 Jahre geschätzt. Zur Tatzeit war der Mann mit einem grauen Kapuzen-Sweatshirt bekleidet. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter der Telefonnummer 0202 / 284-0 zu melden. Wer Tipps haben möchte, wie man sein Eigentum am besten schützt, kann sich von der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202 / 284-1801 zum Thema Einbruchschutz beraten lassen.