Die Rundschau-Themen am 30. Januar 2019: Zehn Jahre für eine Bushaltestelle

Die Rundschau-Themen am 30. Januar 2019 : Zehn Jahre für eine Bushaltestelle

2011 gab es die erste Initiative für eine moderne, regengeschützte Haltestelle im Ronsdorfer Zentrum. Seither ist nichts passiert. Das Projekt wird immer wieder verschoben. Zurzeit auf 2021.

Mittwoch, 15.15 Uhr. Christel Wiechulla blickt aus dem Fenster über den Bandwirkerplatz hinaus auf Ronsdorfs zentrale Bushaltestelle namens "Ronsdorf Markt". Auf dem Gehweg an der Staasstraße drängen sich zahlreiche Gesamtschüler, weil es keinen Nachmittagsunterricht gibt. Fußgänger versuchen, sich durch die wartenden jungen Leute zu quetschen. Manchmal werden Schüler auf die Straße geschubst. Anscheinend hat es noch keine Unfälle gegeben. Und: Von Regenschutz ist (natürlich) keine Spur!

Mehr dazu in der Rundschau am 30. Januar 2019 und anschließend online.

Die weiteren Themen:

Kai Wagner, 1. Vorsitzender der Jungen Liberalen: "Wuppertal steht still" / Illegales Autorennen: Polizei übersehen / SEK-Einsatz: Überfall in Vohwinkel, Zugriff in Oberbarmen / Benefiz-Festival "Wuppertal hilft!": Rock, Blues, Jazz, Klassik / Wuppertaler Orgeltage mit dem Organisten von Notre-Dame / The Cube: Auf dem Weg nach oben / Großer Andrang bei der Hochzeitsmesse / WSV: Arbeit im Kollektiv / CDG beim 24-Stunden-Schwimmen nicht zu stoppen / Juso-Chef Kühnert in der "Citykirche" / Gegen rechte Parolen / Stadthalle: 12 wunderbare Tenöre / Retro mit Zeitgenössischem / Buchtipp: Journalistische Sternstunde / Barmen und Elberfeld bei Nacht / Dazu Geschichten aus den Stadtteilen