1. Lokales

Vom Sportplatz ins Büro: Sneaker sind längst salonfähig geworden

Mode : Vom Sportplatz ins Büro: Sneaker sind längst salonfähig geworden

Als Sneaker noch ganz klassisch Turnschuhe genannt wurden, waren sie vornehmlich die Fußbekleidung für Jugendliche und junge Erwachsene. Wer etwas auf sich hielt, trug die sportlichen Schuhe ausschließlich in der Turnhalle oder auf dem Sportplatz - auf der Arbeit oder in Restaurant hatten Sneaker nichts zu suchen. Das hat sich aber bereits seit längerer Zeit geändert: Nicht nur bei Sportlern jeden Alters sind Turnschuhe aus unterschiedlichen Gründen gefragt.

Turnschuhe verboten: Früher war das sportliche Schuhwerk verpönt

Der Name verrät es bereits: Turnschuhe waren ursprünglich als geeignete Fußbekleidung für die sportliche Betätigung gedacht. Entsprechend waren ganz unterschiedliche Modelle für die jeweiligen Sportarten verfügbar. Laufschuhe, Fußballschuhe, Basketballschuhe und so weiter wurden beim Schulsport, in der sportlichen Freizeit und natürlich auch in Profisport getragen. Da sich Sneaker sehr bequem präsentierten, kamen sie schnell auch außerhalb des Sportplatzes zum Einsatz. Allerdings kam dies in der Gesellschaft zunächst nicht so gut an. Sneaker waren im Job oder im Restaurant verpönt, und auch in Clubs und Diskos wurden Turnschuhträger vom Türsteher oftmals abgewiesen. Mittlerweile gehören derartige Ablehnungen aber meist der Vergangenheit an. Heutzutage sind es nicht mehr nur Teenager, die zu unterschiedlichen Gelegenheiten mit Sneakers an den Füßen gesehen werden. Auch ältere Menschen greifen vermehrt auf Turnschuhe zurück, und das längst nicht mehr nur, wenn sie Sport treiben. Beim Stadtbummel, im Café und sogar auf der Arbeit sind Sneaker zu sehen, und das in ganz unterschiedlichen Ausführungen, Farben und von verschiedenen Marken und Herstellern.

  • Der CSC braucht Punkte gegen den
    Termine und Resultate : Die Sport-Ergebnisse vom 23. bis 24. April 2022
  • Der RSC steht im Halbfinale.
    Vom 8. bis 10. April 2022 : Sport am Wochenende: RSC im Finale, TVB verliert
  • Die Bergische Universität in Wuppertal.
    Jetzt anmelden! : Girls' Day und Boys' Day 2022 an der Bergischen Uni

Bequem, vielseitig, optisch ansprechend: Moderne Sneaker können vieles

Dass Sneaker so beliebt sind, sollte niemanden so richtig wundern. Die sportliche Fußbekleidung präsentiert sich betont komfortabel und eignet sich daher auch für Gelegenheiten, bei denen lange gestanden oder gelaufen wird. In zahlreichen Berufsbereichen kommen Sneaker nicht umsonst regelmäßig zum Einsatz. Moderne Turnschuhe gibt es in vielen Varianten, sodass für jeden Geschmack und jede Zielgruppe immer das passende Modell dabei ist. Beim Sneakerkauf kommt es oftmals in erster Linie auf die Optik an, denn Schuhe sind viel mehr als nur praktische Bekleidung für die Füße. Als modisches Accessoire können Sneaker das jeweilige Outfit auf ansprechende Weise vervollständigen: Die vielseitigen Turnschuhe lassen sich zu Jeans ebenso gut tragen wie zu einem Rock oder sogar einem modernen Anzug. Welches Modell und welche Marke gewählt werden, hängt letztendlich von den individuellen Vorlieben ab. Bei der Wahl der passenden Sneaker spielt aber nicht nur das Design eine entscheidende Rolle. Mindestens ebenso wichtig ist die richtige Passform; Nur, wenn die Schuhe wirklich gut passen, tragen sie sich auf Dauer angenehm und wirken sich positiv auf die Gesundheit der Füße aus. Experten raten dazu, Sneaker ebenso wie alle anderen Schuhe vor dem Kauf wenn möglich anzuprobieren. Was einem Verbraucher passt, kann von einem anderen als drückend oder unangenehm empfunden werden. Da jeder Fuß anders ist, ist eine Anprobe dringend anzuraten. Das gilt sowohl für den Kauf im Fachhandel vor Ort als auch im Online-Shop. Bei Letzteren ist es möglich, nicht passende Sneaker nach Erhalt und Anprobe innerhalb von 14 Tagen kostenlos zurückzusenden.